Mittwoch, 24. August 2011

Fridas Reise ins Unbekannte beginnt :)



Liebe Finderin, lieber Finder <3


Vor einigen Jahren begegnete mir zum 1. Mal ein Buch, das jemand auf einer Bank "ausgesetzt" hatte.
Ich nahm es mit, las es & stellte es an einem anderen Ort in eines dieser öffentlich zugänglichen Regale, zwischen viele andere Bücher, die darauf warteten ein neues Zuhause zu finden.
Seitdem lässt mich die Frage nicht los, welche Wege all diese Bücher gehen. Wo sind sie überall schon gewesen? Und wer sind die Menschen, die sie mitnehmen? 
"Frida und das Wolkenkuckucksheim" ist mein erstes Kinderbuch, das ich geschrieben habe. Und du findest es gerade, weil ich selbst sie auf die Reise ins Unbekannte schicke. Mit der Idee, den Weg von Fridas Geschichte zu verfolgen und auf meinem Internet-Blog zu dokumentieren. Magst du mir dabei helfen?


Dann nimm "Frida" in deine Obhut, lies ihre Geschichte und schreib mir anschließend eine Mail an:
frida.wolkenkuckucksheim@gmx.com


Wenn du möchtest, kannst du anonym bleiben und mir nur erzählen, wo Frida gerade ist & wo sie ihre Reise fortsetzen wird.
Anschließend schickst du "Frida" wieder auf ihren Weg & legst sie an einen anderen Ort, an dem sie jemand Neues finden kann (denkst du daran, sie vor Regen und Sturm zu schützen?).


Wenn alles so klappt, wie meine Idee das vor hat, kannst du auf meinem Internet-Blog dann "Fridas" Reiseroute verfolgen.
www.fraukim.blogspot.com

Dir, liebe Finderin / lieber Finder, wünsche ich von <3 - en schöne Lesestunden & dir, Frida:
Gute Reise. 


Update 25. August:
Tschö <3


Kommentare:

Martina Meier hat gesagt…

Was für eine tolle Idee! Ich wünsche Frida viel Spaß bei ihrer Reise ...

Kim hat gesagt…

dankeschön :) (ich bin ganz gespannt, ob das funktioniert *hibbel*)

Martina hat gesagt…

Eine schöne Idee. Fast schade, dass wir hier Frida schon kennen. Derzeit sind wir an der zweiten Vorleserunde, ausdrücklich von meinen Mädels gewünscht ;o).